Bhajan Singen

Jeweils donnerstags ab 19 Uhr werden im Purna Ashram im Purna Haus – in der Regel in Gegenwart von Purna Swami – begleitet von verschiedenen Instrumenten Bhajans gesungen.
Keine Anmeldung erforderlich
Kirchbergstrasse 133, 3400 Burgdorf
Infos: +41 77 535 89 32

Freitags gibt es zweimal die Möglichkeit, Bhajans zu singen:
In Biel im Rahmen einer Puja (15:00—16:30)
Infos, Anmeldung: +41 78 681 32 22
Im Purna Ashram im Purna Haus in Burgdorf im Rahmen einer Sathya Sai Baba Puja (19:00–20:00)
Infos: +41 78 686 62 85

Wer Interesse hat, Bhajans einzustudieren, kann dies zweimal im Monat am Sonntag tun.
Infos: +41 78 686 62 85
Daten

Ein Bhajan (Hindi, m., भजन, bhajan, von Sanskrit भज, bhaj, „verehren“) ist ein religiöses Volkslied, das in Indien unabhängig von seiner Form eine musikalische Kategorie bildet. (Quelle: Wikipedia)

In Bhajans besingen wir die Liebe zu Gott in einfachen Worten, die häufig wiederholt werden. Die musikalischen Formen, in der die Lieder der Verehrung und Anbetung vorgetragen werden, sind sehr unterschiedlich.

Die Praxis des Bhajan-Singens wird im Purna Ashram von tamilischen und westlichen Besuchenden als Gottesdienst gepflegt. Die Ursprünge dieser in vielen indischen Sprachen – seit Alters her in Sanskrit, häufig in Hindi oder anderen indischen Sprachen – gesungenen Gebete, liegen im Sama Veda sowie in der Volksfrömmigkeit. Bhajan-Singen, ob als Einzel- oder als Gemeinschaftsaktivität, ist immer mit religiöser oder spiritueller Hingabe (Bhakti) verbunden.

Hier kann als Beispiel ein Bhajan-Lied auf YouTube gehört werden https://youtu.be/el10Av00S5s
"Jaya Ma" ist eine Anbetung der göttlichen Mutter mit ungefährer Bedeutung 'Triumph der göttlichen Mutter' (die wiederum verschiedene Formen haben kann).